Türreck Training

Übungen für Türrecks

Neben Kniebeugen, Liegestützen und Kreuzheben gehört Türreck Training zu den Basic- Übungen beim Muskelaufbau und darf keinesfalls in einem guten Trainingsplan fehlen. Dabei trainiert man vor allem Schulter-, Arm- und Rückenmuskeln. Ein V-Kreuz lässt sich sehr gut durch gezieltes Türreck Training erreichen. Je nach Beschaffenheit des Türrecks sowie den Griffwinkeln und – Möglichkeiten können bestimmte Muskelpartien besonders intensiv trainiert werden. Ein weiterer Vorteil von Türreck Übungen ist, dass sie der perfekte Ausgleich zu Push-Übungen für die Brust- und Schultermuskulatur sind. Außerdem sorgt Türreck Training für die Entlastung der Wirbelsäule und den Bandscheiben durch eine kräftige Rückenmuskulatur. Dank Klimmzugstangen für den Türrahmen ist dieses effektive Training jetzt auch für zu Hause möglich.

Türreck vom Hersteller Ultrasport

Türreck vom Hersteller Ultrasport

Türreck Training für Zuhause

Unterschied Pull-up und Chin-up

Der Unterschied liegt hierbei in der Griffvariante. Pull-up Übungen werden immer im Obergriff absolviert und sind damit ein wenig anspruchsvoller als Chin-up Übungen welche im Untergriff absolviert werden, wobei vor allem der Bizeps stärker beansprucht wird.

Klimmzüge im Obergriff

Beliebte Methode zum Training eines V- Kreuzes. Die Stange wird ein wenig mehr als schulterbreit gefasst um den Latissimus sowie den oberen Rücken und die Armmuskulatur zu trainieren. Man kann diese Übung auch im weiten Obergriff ausführen, wodurch man den Latissimus umso mehr beansprucht. Achten sie jedoch darauf den Griff nicht zu breit zu wählen.

Klimmzüge im neutralen Obergriff

Hierbei erfolgt die Türreck Übung im entweder engen oder schulterbreiten Griff. Sie bildet eine der grundlegenden Übungen des Türreck Trainings. Beansprucht werden vor allem die unteren Fasern des Latissimuss sowie die Oberarmmuskulatur. Wenn man den Griff enger wählt, beansprucht das Türreck Training mehr den oberen Rücken, da die Oberarm-Muskulatur weniger Hilfestellung leisten kann.

Klimmzüge im engen Untergriff

Ein sehr leicht auszuführendes Türreck Training mit einem Griffabstand von ca. 15-20 cm ist der Klimmzug im Untergriff. Hierbei beansprucht man den Bizeps stark. Diese Übung eignet sich vor allem für Anfänger im Türreck Training.


Wenn sie mehr über die Trainignsmöglichkeiten unserer Produkte in unserem Türreck Test erfahren möchten, dann schauen sie doch einmal bei unseren Testberichten und sowie unserem Türreck Vergleich vorbei!